Mittelaltermarkt

Auf einem Mittelalterflohmarkt einkaufen

Mittelaltermarkt Der Besuch eines Mittelalterflohmarktes kann spannend und erfolgreich sein: Alte Ausrüstungsgegenstände, Helme oder Lanzen, passende Kleider und Mäntel oder dekorativer Schmuck, schöne Dekoartikel für die Wohnung oder als Geschenk für Freunde und Bekannte, wer das Mittelalter liebt, wird auf einem Mittelalterflohmarkt ganz bestimmt etwas Schönes aus dieser Zeitepoche finden. Alternativ zum Mittelatermarkt findet sich auch auf einem Antikmarkt so manche Antike Schätze.

Für Fans und Künstler

Häufig sind es nicht nur Liebhaber des mittelalterlichen Lebensstils, die auf einem Mittelalterflohmarkt nach einzigartigen Dingen suchen. Auch zahlreiche Künstler, die auf Mittelaltermärkten auftreten, suchen auf einem Mittelalterflohmarkt regelmäßig nach Ausstattungegegenständen für ihre Bühnenshows. Weite Mäntel, entsprechendes Schuhwerk, Hüte und Kappen sowie Schwerter oder andere Waffen, jedoch auch Schmuck und anderes Zierrat sind deshalb die ganz besonders häufig auf Mittelalterflohmärkten nachgefragten Produkte.

Stände mit selbst entworfenen Mode- und Schmuckstücken

Selbstverständlich sind die auf einem Mittelalterflohmarkt angebotenen Produkte nicht echt. Dann wären sie sicherlich unbezahlbar. Es handelt sich vielmehr um nach originalen Vorbildern nachgebaute Requisiten oder nach passender Garderobe nachempfundener Bekleidung. Kleinere Betriebe haben sich darauf spezialisiert, die Produkte möglichst detailgetreu nachzufertigen. An manchen Verkaufsständen gibt es deshalb eine wahre Fülle an wunderschönen Produkten aus der Mittelalterzeit zu kaufen. Die Qualität der Waren ist gut.

Für die nächste Faschingsparty

Sie haben eine Einladung zur Faschingsparty und das Thema ist das Mittelalter? Kein Problem. Statten Sie einem Mittelalterflohmarkt einen Besuch ab und suchen Sie sich an einem der zahlreichen Bekleidungsstände etwas Passendes aus. Je nach Markt kann es selbst gefertigte Kleidung für Ritter, Burgfräulein, Knappen oder Mönche geben. Ganz bestimmt werden Sie in einem der hochwertigen Kostüme auf der Faschingsparty die Blicke auf sich ziehen.

Eine im Stil des Mittelalters eingerichtete Wohnung

Sie suchen Möbel und Dekoobjekte im Stil des Mittelalters? Ein Mittelalterflohmarkt bietet teilweise wunderschöne Produkte, die im Stil genau zur damaligen Zeit passen. Meist sind die in liebevoller Handarbeit hergestellten Möbel jedoch nicht ganz so preiswert. Günstiger sind da schon Dekoobjekte, mit denen sich Kommoden und Regale schmücken lassen: Ein Trinkhorn oder ein rustikaler Bierhumpen, dekorative Handspiegel oder wunderschöne Glaswaren eignen sich perfekt zum Dekorieren der heimischen Wohnung. Diese Produkte stellen übrigens auch das eine oder andere originelle Geschenk dar: Für Wein- oder Bierliebhaber, Fans schöner Glasprodukte oder einfach als Mitbringsel zum nächsten Sommerfest.

Der Preis ist ab und zu verhandelbar

Das Stöbern auf einem der zahlreichen Mittelalterflohmärkte hat einen weiteren Vorteil: An einigen Ständen darf sogar gefeilscht werden. Wer sich schon immer wie auf einem richtigen Basar fühlen wollte, sollte sich auf einem Mittelalterflohmarkt im Feilschen versuchen. Einige Händler lassen sich gern darauf ein. Es wird jedoch empfohlen, vorher nachzufragen.

Einen Mittelalterflohmarkt in der Umgebung ausfindig machen

Falls Sie jetzt neugierig geworden sind und den Besuch eines Mittelalterflohmarktes planen, müssen Sie nichts weiter machen, als in unserer offiziellen Markt-Suche nach einem in der Nähe befindlichen Markt zu suchen. Auf der Seite finden Sie eine große Auswahl an passenden Märkten sowie die genauen Adressen, Öffnungszeiten und weitere Hinweise. Die Seite bietet Ihnen übrigens auch Informationen zu anderen Formen von Trödelmärkten.